BBTV_Blog_Tutorials

Auf YouTube werden keine Hassreden geduldet. Zum Beispiel kann es in Ordnung sein, einen Nationalstaat zu kritisieren, aber das Posten bösartiger hasserfüllter Kommentare über eine Gruppe von Menschen aufgrund ihrer Herkunft ist unzulässig.

Hassreden beziehen sich auf Inhalte, die Gewalt oder Hass gegen Gruppen oder  einzelne Personen aufgrund von bestimmten Attributen fördern, wie zum Beispiel:

 

  • Religion
  • Ethnische Herkunft
  • Alter
  • Geschlecht
  • Behinderung
  • Sexuelle Orientierung/geschlechtliche Identität
  • Veteranenstatus

 

Nicht jede Beleidigung oder Gemeinheit ist eine Hassrede. Wenn Dich ein Beitrag von einer bestimmten Person verärgert, kannst Du den Nutzer blockieren.

Wenn Du allerdings der Meinung bist, dass Inhalte gegen YouTubes Richtlinien verstoßen, kannst Du es YouTube direkt melden.

 

  • Video melden: Du kannst YouTube auf hasserfüllte Inhalte hinweisen, indem Du das Video meldest.
  • Missbrauchsmeldung senden: Wenn Du mehrere Kommentare, Videos oder sogar das ganze Konto eines Nutzers melden möchtest, verwende YouTubes Meldefunktion. Dort hast Du die Möglichkeit einen ausführlicheren Bericht zu senden.

 

Meinungsäußerungen – Was zu beachten ist!

Category: YouTube Tipps
1
155 views

1 comment

Join the discussion

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>